Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezension:java_der_umfassende_programmierkurs_autoren_dirk_louis_peter_mueller

Java – Der umfassende Programmierkurs, Autoren Dirk Louis & Peter Müller

Ein weiteres solides Buch für den Einstieg in die Programmiersprache Java. Auch in diesem Werk wird bereits die aktuelle Java Version 8 beschrieben. Das Buch behandelt alle wichtigen Aspekte der Programmiersprache Java, angefangen über Entstehungsgeschichte, JDK-Installation, Programmarten, Datentypen, Operatoren und Ausdrücke, Kontrollstrukturen, Klassen und Objekte, Umgang mit Arrays und Aufzählungen, Vererbung und Komposition, Polymorphie und generische Programmierung, Abstrakte Klassen, Schnittstellen, Interfaces, Fehlerbehandlung, Zeitfunktionen, Container, Lambda-Ausdrücke, Annotationen und vieles mehr. Gut eingearbeitet wurden auch die Neuerungen von Java 8, so werden im Kapitel „Zeit,Datum und System“ auch wirklich die neuen Zeit-Klassen von Java 8 verwendet und anhand von Beispielen klar beschrieben. Ein eigenes Kapitel beschäftigt sich mit den neuen Lambda-Ausdrücken, welche dem Programmierer viel Tipparbeit abnehmen können. Leider ist das Kapitel mit ca. 10 Seiten allerdings sehr kurz gehalten, was angesichts der Möglichkeiten und der nicht immer leicht verständlichen Lambda-Ausdrücke schade ist. Besonders schade ist auch, das die neue Benutzeroberfläche Java FX, die eigentlich ein besonders herausragendes Merkmal von Java 8 ist, auch in diesem Buch gar nicht angesprochen wird. Statt dessen wird ausführlich die Benutzeroberfläche AFT und Swing beschrieben. Da jedoch Java FX bei den Fachleuten als Nachfolger von Swing gehandelt wird und zudem viele Vorteile besitzt, macht es für mich weniger Sinn sich heute noch intensiv in Swing einzuarbeiten. Dafür gibt es somit für das Buch einen Punktabzug. Einen Pluspunkt gibt es für die Übungsfragen am Ende der meisten Kapitel, damit kann der Leser seinen Lernfortschritt stets gut überprüfen. Die Autoren behandeln in dem Buch auch einige Entwurfsmuster (Design Pattern), so wird das Konzept der wichtigsten Konzepte wie Singelton, Fabrikmethode, Fassade, Delegation und Beobachter (Observer) kurz anhand eines Beispiels vorgestellt. Der praktische Programmiereinstieg wird in dem Buch auch dadurch gefördert, das auch praktische Beispielprogramme wie z.B. Mastermind oder ein Quizspiel (Millionenspiel) mit grafischer Benutzeroberfläche und echter Spiellogik und Quellcode genau erläutert werden. Schade nur das hier noch Swing und nicht Java FX zum Einsatz kommt.

Am Ende des Buches finden auch Android-Programmierer noch eine kleinen Einführung in ihr System (Smartphone oder Tablet ), zumal Android ja auf Java-Konzepten beruht. Allerdings wird auch bei Android noch mit der IDE Eclipse gearbeitet, also nicht dem neueren Android Studio von Google. Es wird aufgezeigt wir man ein kleines Quiz Spiel entwickelt und wie man App´s dann über Google Play veröffentlicht. Alle Bilder, Skizzen etc. im Buch sind in Schwarz/Weiss bzw. mit Grauraster abgedruckt, die Druckqualität ist durchweg sehr gut!

Fazit

Ein durchweg gutes Java-Einsteigerbuch welches auch auf wichtige Neuerungen von Java 8 eingeht, leider aber nicht auf die neue Benutzeroberfläche Java FX. Aufgrund des guten Inhaltsverzeichnisses, Stichwortverzeichnisses und der Strukturierung auch gut als Nachschlagewerk verwendbar. Wer keine GUI oder aber statt Java FX weiterhin auf AWT und Swing setzen möchte, dem kann das Buch nur empfohlen werden.

Klappentext

Verständlich, anschaulich, detailliert und nützlich - mit diesem Anspruch tritt das erfolgreiche Autorenteam Louis/Müller an, Einsteigern Java umfassend zu vermitteln. Die Autoren wissen, was Programmiereinsteiger wirklich brauchen: gut nachvollziehbare Erklärungen, ausführbare Codebeispiele, viele Übungen mit Lösungen, interessante Workshops und den Praxisbezug. Java - Der umfassende Programmierkurs vermittelt Ihnen Schritt für Schritt die grundlegenden Prinzipien der objektorientierten Programmierung. Darüber hinaus beschreibt das Buch aber auch alle wichtigen Aspekte und Möglichkeiten der Sprache Java und der Java-Klassenbibliothek.

Der ideale Java-Grundkurs

Als Einsteiger in die Java-Programmierung werden Sie neben den umfassenden und klar verständlichen Ausführungen vor allem die vielen Hintergrundinformationen, die Einblicke in Alltag und Methodik des Programmierens und die Einführungen in die speziellen Programmiergebiete schätzen.

Einstieg auch für Programmieranfänger

Wenn Sie noch über keinerlei Programmierkenntnisse verfügen, hilft Ihnen eine Schnelleinführung, die wichtigsten Programmierkonzepte kennenzulernen.

Übungen und Workshops Übungsaufgaben mit Lösungen bieten Ihnen die Möglichkeit, das Gelernte sofort praktisch einzuüben. In den Workshops können Sie dann etwas größere Projekte angehen wie ein Mastermind-Spiel oder ein Millionen-Quiz.

Zuverlässiges Nachschlagewerk

Haben Sie mithilfe des Buchs solide Java-Kenntnisse erworben, eignet es sich auch als umfassende Referenz für die tägliche Arbeit. Behandelt werden grundlegende Sprachelemente, objektorientierte Programmierung, weiterführende Konzepte wie Vererbung, Polymorphie, Schnittstellen, Exceptions, die wichtigsten Utility-Klassen der Java-Bibliothek, funktionale Programmierung mittels Lambda-Ausdrücken, GUI-, Datenbank- und Thread-Programmierung u.v.m.

Bonusteil zur Android-App-Entwicklung

Als Bonus enthält das Buch eine Einführung in die Erstellung von Apps für Smartphones, Tablets und andere mobile Endgeräte mit dem Android-Betriebssystem.

Neuerungen von Java 8

Die wichtigsten Neuerungen der Java-Version 8 sind berücksichtigt.

Daten

  • Gebundene Ausgabe: 960 Seiten
  • Verlag: O'Reilly; Auflage: 1 (31. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3955615405
  • ISBN-13: 978-3955615406
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 18,6 x 5,4 cm
  • Preis 39,90 Euro
  • Bezug: Buchhandel, Amazon etc.

—-

Bei Amazon kaufen

Dirk Louis, Peter Müller
ISBN 3955615405
EUR 39,90
rezension/java_der_umfassende_programmierkurs_autoren_dirk_louis_peter_mueller.txt · Zuletzt geändert: 02/02/2015 12:09 von programmierer